Ärzte Zeitung online, 31.05.2010

Grünes Licht von Real: Pepe für Portugal

MADRID (dpa). Portugals Abwehrspieler Pepe hat von den Ärzten seines Vereins Real Madrid Grünes Licht für die Fußball-Weltmeisterschaft bekommen. Das teilte der Verein auf seiner Homepage mit.

Grünes Licht von Real: Pepe für Portugal

Der 27 Jahre alte Innenverteidiger hatte sich Mitte Dezember beim 3:2-Auswärtssieg von Madrid gegen den FC Valencia eine schwere Knieverletzung zugezogen. Pepe werde sukzessive am regulären Training teilnehmen, hieß es nun von den "Königlichen". Portugal trifft bei der WM in Südafrika in der Gruppe G auf die Elfenbeinküste, Nordkorea und Rekordchampion Brasilien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »