Ärzte Zeitung, 01.06.2010

Stifte, Zelte und Schautafeln für Schüler in Haiti

Der Verein "kinderwelten" zeichnet Schülerprojekte für Haiti aus.

LEIMEN (mm). Impfstoffhersteller Sanofi Pasteur MSD hat nun erneut Hilfsprojekte deutscher Schüler ausgezeichnet, die aus dem Hilfsfonds von "kinderwelten e. V." unterstützt werden und Hilfsprojekten in Haiti zukommen sollen. Der Verein "kinderwelten" ist eine Initiative des Leimener Impfstoffherstellers. Gefördert werden mittlerweile 30 solcher Schülerprojekte für Haiti.

Im Januar hatte kinderwelten e. V. bundesweit Schulen aufgerufen, sich mit Hilfsprojekten zu engagieren. Die besten der eingereichten Projekte werden nun aus einem Hilfsfonds des Vereins zusätzlich unterstützt. Am meisten überzeugte das Hilfsprojekt der Grundschule Eurasberg: Mit gesammelten Spenden finanzierten die Grundschüler Hilfscontainer, um ihrer Partnerschule in Port-au-Prince dringend benötigte Materialen wie etwa Schaufeln oder Zelte zu schicken.

Dank der Unterstützung des Vereins in Höhe von 2000 Euro kann die Schule ihre Hilfe nun gezielt ausbauen. Der Verein kinderwelten fördert seit Jahren das soziale Engagement junger Menschen. Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti Anfang 2010 richtete der Verein einen Hilfsfonds ein, um Schülerprojekte für den Wiederaufbau zu unterstützen. "Unter den eingegangenen Projekten waren viele tolle Aktionen", so Petra von Borstel, Vorsitzende des kinderwelten e.V. und Jurymitglied.

www.kinderwelten.com

Topics
Schlagworte
Panorama (30672)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1609)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »