Ärzte Zeitung online, 10.06.2010

Günther Jauch übernimmt Sendeplatz von Anne Will

HAMBURG (dpa). Günther Jauch übernimmt ab Herbst 2011 den Sendeplatz von Anne Wills ARD-Polittalk. Das teilte die ARD am Freitag mit. Der 53-Jährige werde einen Drei-Jahres-Vertrag bekommen.

Für den Kölner Privatsender RTL wird Jauch jedoch auch weiterhin seine Erfolgsshow "Wer wird Millionär?" moderieren. Das Magazin "Stern TV" wird er allerdings abgeben. Ein Nachfolger dafür stehe noch nicht fest.

"Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat", zitierte die ARD den Moderator. "Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten." Vor rund dreieinhalb Jahren war der Wechsel Jauchs zur ARD gescheitert, weil aus seiner Sicht zu viel Widerstand aus Reihen der ARD-Gremien entgegengebracht wurde.

Anne Wills Talkshow soll allerdings nicht verschwinden. Sie werde einen neuen Sendeplatz erhalten, hieß es von der ARD. Jauch präsentiert für RTL seit 1999 das Quiz "Wer wird Millionär?". Das Magazin "Stern TV" feierte kürzlich seinen 20. Geburtstag.

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)
Organisationen
RTL (111)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »