Ärzte Zeitung online, 26.08.2010

300 Kilo schwere Frau kam mit dem Kran ins Krankenhaus

BANGKOK (dpa). Mit einem Kran ist eine 300 Kilo schwere Thailänderin in Bangkok ins Krankenhaus gebracht worden. Amnuayporn Thongprapai (40) hatte ihre Wohnung im zweiten Obergeschoss seit drei Jahren nicht verlassen, wie das thailändische Fernsehen am Donnerstag berichtete.

Um eine Erkrankung an den Beinen behandeln zu lassen, musste die schwergewichtige Frau nun in die Klinik. Sie willigte ein, samt ihrem Bett mit einem Kran aus der Wohnung gehievt zu werden. Städtische Mitarbeiter hatten für die Aktion eigens die Fensteröffnung vergrößert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »