Ärzte Zeitung online, 30.08.2010

Bettwanzen breiten sich in Deutschland aus

FRANKFURT/MAIN (dpa). Bettwanzen breiten sich nach Einschätzung von Fachleuten in Deutschland allmählich aus. "Ein Anstieg der Bettwanzen-Population ist weltweit zu verzeichnen", sagte der Bundesvorsitzende des Deutschen Schädlingsbekämpfer-Verbands, Rainer Gsell.

Bettwanzen breiten sich in Deutschland aus

Eine Bettwanze beim Blutsaugen auf menschlicher Haut.

© dpa

In Deutschland habe vor etwa fünf Jahren eine starke, sinuskurvenartige Zunahme begonnen. Zahlen gibt es aber nicht. Denn: "Bettwanzen übertragen keine Krankheiten", sagt Erik Schmolz vom Umweltbundesamt in Berlin.

Allerdings: Die Schädlinge seien nur mit einem Fachmann wieder los zu werden. Und ihre Stiche können zu extrem juckenden und massiv allergischen Hautreaktionen führen.

Tipps des Umweltbundesamtes zum Thema Bettwanzen

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »