Ärzte Zeitung online, 07.09.2010

Neuer kleinster Mann der Welt gekürt

LONDON/HAMBURG (dpa). Der weltweit kleinste Mann kommt aus Kolumbien und heißt Edward Niño Hernandez. Der 24-Jährige tritt damit die Nachfolge des im März gestorbenen Chinesen He Pingping an. Mit seiner Körpergröße von nur 70,21 Zentimetern ist Hernandez noch einmal vier Zentimeter kleiner als sein Vorgänger.

Der Weltrekord werde im Guinness World Records Buch 2011 verzeichnet, teilte der Verlag am Montag in Hamburg mit. Allerdings wird der Kolumbianer vermutlich nicht lange Rekordhalter bleiben: Am 14. Oktober wird der bisher kleinste Teenager der Welt, Khagendra Thapa Magar aus Nepal, 18 Jahre alt. Und dieser ist bislang noch einmal kleiner als Hernandez.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »