Ärzte Zeitung online, 29.09.2010

Hochwasser: Brandenburg bereitet Evakuierungen vor

FINSTERWALDE (dpa). Brandenburg bereitet sich auf die Evakuierung der Innenstädte von Elsterwerda und Bad Liebenwerda vor. Grund ist das Hochwasser, das am Mittwoch weiter stieg.

Nach Angaben der Polizei beriet der Katastrophenstab noch die Details. In Elsterwerda mussten die Schüler des Elsterschloss-Gymnasiums bereits das Gebäude verlassen, sagte der Polizeisprecher. Die Schüler bekamen "flutfrei".

In Bad Liebenwerda übertraf der Wasserstand die Schwelle der höchsten Alarmstufe 4 unterdessen bereits um 30 Zentimeter. Nach Angaben des Landesumweltamtes spitzt sich die Situation weiter zu, teilweise sind dort die Deiche überspült worden.

Lesen Sie dazu auch:
Hochwasser: Brandenburg erwägt Räumung von Städten

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »