Ärzte Zeitung, 08.10.2010

Ärzte-Band rockt für Leukämiekranke

OFFENBACH (ine). "The Lickin'Boyz" stehen wieder auf der Bühne. Die Ärzte-Rockband aus Südhessen hat am Samstag, den 30. Oktober, einen Auftritt in Mühlbeim bei Offenbach. Der Erlös geht an die Leukämieabteilung der Goethe-Uni in Frankfurt/Main.

Drei Allgemeinmediziner spielen Gitarre, ein Hausarzt spielt Bass, ein Radiologe sitzt am Schlagzeug und ein Internist singt: In Eigenregie haben die Ärzte ihr drittes Benefizkonzert organisiert.

"Das hat einen besonderen Hintergrund", ezählt Band-Manager Helmut Golke. Er war 2005 an Leukämie erkrankt und wird seitdem von Ärzten der Uni Frankfurt betreut. "Ich hatte den Wunsch, etwas zurück zu geben", sagt er. Seit knapp drei Jahren sei die Band "in Sachen Charity" unterwegs.

Infos: www.thelickingboyz.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30356)
Krankheiten
Leukämie (957)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »