Ärzte Zeitung online, 25.10.2010

Bundesweite Bahn-Streiks am Dienstag

BERLIN (dpa). Die angekündigten Warnstreiks im Bahn-Regionalverkehr sollen an diesem Dienstagmorgen beginnen.

"Bundesweit sind dadurch erhebliche Störungen im gesamten Schienenverkehr zu erwarten", teilten die Gewerkschaften Transnet und GDBA am Montag mit. Zu Aktionen aufgerufen sind Beschäftigte zahlreicher Privatbahnen sowie der Deutschen Bahn.

Regionale Schwerpunkte und genaue Zeiten wurden zunächst nicht mitgeteilt. Nach Informationen aus Gewerkschaftskreisen sind vom frühen Morgen an jeweils zweistündige Arbeitsniederlegungen geplant. Besonders wird dann der Berufs- und Pendlerverkehr betroffen sein.

Hintergrund der Aktionen sind festgefahrene Verhandlungen mit sechs großen Konkurrenten der Deutschen Bahn über einheitliche Tarifstandards für die Branche.

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »