Ärzte Zeitung online, 28.10.2010

Der größte Mund der Welt kommt aus Angola

LONDON (eb). Knapp 17 Zentimeter misst der breiteste Mund der Welt. Sein Besitzer heißt Francisco Domingo Joaquim und kommt aus Angola. Er steht nun offiziell im "Guiness-Buch der Rekorde".

Der 20-jährige Mann aus der Stadt Sambizanga kann laut einem Bericht des britischen "Daily Telegraph" eine komplette Getränkedose mit dem Volumen von 330 Milliliter in seinem Mund unterbringen.

Wie das Blatt weiter berichtet, ist Joaquim, der sich auch "Chiquinho" nennt, offenbar ein wahrer "Mundakrobat". In einer italienischen Fernsehsendung habe er eine Getränkedose 14 mal in weniger als einer Minute in seinem Mund drehen können.

Francisco Domingo Joaquim

© Youtube

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »