Ärzte Zeitung, 06.11.2010

Förderpreis klinische Ernährung ausgelobt

ERLANGEN (eb). Das Unternehmen Nutricia GmbH Deutschland und Nutricia Österreich loben den Dr.-Werner-Fekl-Förderpreis für klinische Ernährung aus. Das Preisgeld ist mit 5000 Euro dotiert.

Nachwuchswissenschaftler bis zum 40. Lebensjahr können sich bis zum 28. Februar 2011 bewerben. Alle Arbeiten sollen sich mit dem Themenbereich der klinischen Ernährung befassen und zwischen dem 1. Januar 2010 und dem 28. Februar 2011 in einer Fachzeitschrift akzeptiert sein.

www.nutricia.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)
Ernährung (3323)
Organisationen
Nutricia (30)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »