Ärzte Zeitung online, 05.11.2010

Robert-Koch-Preis für US-Mikrobiologe

BERLIN (dpa). Den mit 100 000 Euro dotierten Robert-Koch-Preis für wichtige Entdeckungen im Kampf gegen Infektionskrankheiten erhält in diesem Jahr der US-Mikrobiologe Professor Max Dale Cooper.

Der Preis wird am Freitag kommender Woche in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften verliehen, teilte die Stiftung am Donnerstag in Berlin mit. Mit der undotierten Robert-Koch-Medaille in Gold soll dann auch der griechische Entomologe Professor Fotis Constantine Kafatos ausgezeichnet werden.

Außerdem zeichnet die Stiftung Nachwuchswissenschaftler aus: Die mit jeweils 5000 Euro dotierten Postdoktoranden gehen an den Japaner Koji Tokoyoda, Michael Schindler vom Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie in Hamburg sowie an Tanja Schneider von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »