Ärzte Zeitung, 02.12.2010

Fundsache

Hupen nur bei Hammelsprung

Der Bundestag wird auf Initiative seines Präsidenten Norbert Lammert künftig Ohren und Nerven der Parlamentarier schonen. Denn wenn das Plenum tagt, herrscht Daueralarm: einfache Abstimmungen werden mit einem unterbrochenen Klingelzeichen angekündigt, zum Hammelsprung, bei dem die Abgeordneten zur Klärung eines Abstimmungsergebnisses Ja-, Nein- und Enthaltung-Türen durchqueren müssen, ertönte ein Hupton.

Bei namentlichen Abstimmungen alarmiert der Hupton in Kombination mit unterbrochenem Klingeln. Nach Beratungen des Geschäftsordnungsausschusses sollen nun akustische Signale auf Hammelsprung und namentliche Abstimmung beschränkt werden.

Ausschussvorsitzende Thomas Strobel: "In Zeiten von SMS und Parlamentsfernsehen ist es nicht mehr nötig, jede Abstimmung so lautstark anzukündigen als ginge die Titanic unter." (HL)

Topics
Schlagworte
Panorama (30356)
Personen
Norbert Lammert (34)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »