Ärzte Zeitung online, 10.12.2010

China: Explosion in Arzneimittel-Werk

WUHAN (eb). In Zentralchina ist es am Freitagmorgen in einem Arzneimittel-Werk zu einer Explosion gekommen.

Der Unfall in Stadt Huanggang in der Provinz Hubei habe sich um 10 Uhr Ortszeit ereignet, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. In dem Gebäude sei ein Feuer ausgebrochen.

Die Fabrik gehört den Angaben zufolge einem privaten Hersteller. Der Name des Unternehmens wurde nicht genannt.

Zur Stunde seien über 30 Feuerwehrleute mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Ursache für die Explosion und ob es Verletzte gab war zunächst unklar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »