Ärzte Zeitung online, 21.12.2010

Lebertransplantation für ehemaligen Box-Europameister Samil Sam?

HAMBURG (dpa). Der ehemalige Box-Europameister Sinan Samil Sam ist schwer erkrankt. Der 36 Jahre alte Schwergewichtler sei mit Leber-Zirrhose ins Krankenhaus gebracht worden, teilte seine Promotion am Dienstag mit.

"Sinan ist derzeit nicht ansprechbar", sagte Promoter Ahmet Öner. Nach Angaben der behandelnden Ärzte sei Sams Zustand kritisch und eine Leber-Transplantation dringend erforderlich.

Der Amateur-Weltmeister von 1999 war von 2002 bis 2004 sowie 2008 Europameister im Schwergewicht. Seinen letzten Kampf bestritt der Schwergewichtler aus der Türkei bei seinem EM-Sieg über den Italiener Paolo Vidoz im Juli 2008.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »