Ärzte Zeitung online, 29.12.2010

Doppeltes und dreifaches Mutterglück nimmt statistisch stark zu

WIESBADEN (dpa). Immer mehr Neugeborene kommen gleich mit Geschwistern auf die Welt: 2009 wurden in Deutschland 22 841 Mehrlingskinder geboren. Das waren zwei Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete.

Doppeltes und dreifaches Mutterglück nimmt statistisch stark zu

Zwillingsgeburten werden häufiger - 2009 wurden in Deutschland mehr als 22.000 Zwillinge geboren.

© Galina Barskaya / fotolia.com

Unter den Mehrlingen waren 22 052 Zwillinge, 753 Drillinge und 36 Vierlinge. Der Anteil der Mehrlingskinder an allen Geburten war 2009 mit 34,2 Mehrlingen je 1000 geborenen Kindern höher als 2008 mit 32,7.

Von den im vergangenen Jahr lebend geborenen Mehrlingskindern hatten 77 Prozent miteinander verheiratete Eltern. Das waren deutlich mehr als bei allen Neugeborenen (67 Prozent).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »