Ärzte Zeitung online, 24.01.2011

Stephanie zu Guttenberg wird Schirmherrin der MS-Gesellschaft

MÜNCHEN (dpa). Stephanie zu Guttenberg (34) ist die neue Schirmherrin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Bayern.

Bei einem Festakt am Montag übernahm die Frau von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg das Amt von der Europaabgeordneten und Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Diese war fast 30 Jahre lang Schirmherrin der DMSG Bayern.

Die Krankheit sei entsetzlich und bedeute eine große Belastung für die Erkrankten und ihre Familien, sagte zu Guttenberg bei der Stabübergabe im Senatssaal des Bayerischen Landtags in München.

In Deutschland leben geschätzt etwa 130.000 MS-Kranke, in Bayern sind es etwa 15.000.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »