Ärzte Zeitung, 22.02.2011

Fundsache

Exklusivität für Blondinen

Ein litauisches Reiseunternehmen plant eine Urlaubsinsel, die allein blonden Frauen vorbehalten sein soll. Auch das Personal soll blond sein, notfalls per Perücke. Entstehen soll das Luxus-Resort auf den Malediven.

 Dort plant die Firma Olialia aus Litauen, eine Insel in Form eines hochhackigen Damenschuhs aufschütten zu lassen. Die Gesetze des Inselstaates schreiben jedoch vor, dass mindestens die Hälfte der Angestellten eines ausländischen Unternehmens Einheimische sein müssen.

Da auf den Malediven nur wenige blonde Menschen leben, kam Olialia auf die Idee mit den Perücken. "Bedienstete, die nicht blond sind, werden eine blonde Perücke tragen, damit alle gleich aussehen", sagte Produktmanagerin Lauryna Anuseviciut einem Bericht der Online-Agentur Orange zufolge. Die Regierung der Malediven hält sich bedeckt. Eine offizielle Anfrage liege noch nicht vor, heißt es. (Smi)

Topics
Schlagworte
Panorama (30166)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »