Ärzte Zeitung, 27.03.2011

TIPP DES TAGES

Drachenbäume reinigen die Luft

Zimmerpflanzen sind nicht nur dekorativ, sondern auch ein effektives Mittel, um die Luftqualität zu verbessern. Zudem fungieren sie als Erkältungsblocker und Schadstofffilter. Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen Lungenstiftung e. V. (DLS) in Hannover hin.

Bereits zwei oder drei Pflanzen tragen dazu bei, dass sich die Zimmer- und damit die Atemluft mit Feuchtigkeit anreichern. Ist die Schleimhaut in den Atemwegen feucht, kann sie Viren und anderen Erregern eine effektivere Barriere bieten.

Außerdem: Arten wie Drachenbaum, Birkenfeige und Zimmer-Aralie filtern in wenigen Stunden bis zu 80 Prozent der Schadstoffe aus der Luft. Spezielle Blattenzyme wandeln Giftstoffe wie Formaldehyd oder Benzol in Aminosäuren oder Zucker um.

Topics
Schlagworte
Panorama (30510)
Wirkstoffe
Aminosäuren (144)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »