Ärzte Zeitung online, 14.04.2011

Heilpraktiker rücken Männergesundheit in den Fokus

BADEN-BADEN (dpa). Mann sein ist ungesund und riskant. Das sei aber kein Naturgesetz, betonte der Vorsitzende des Heilpraktiker-Landesverbands, Dietmar Falkenberg.

"Wenn Männer mehr auf sich hören und sich öfter untersuchen lassen würden, könnte sich ihre Lebenserwartung durchaus der der Frauen annähern", sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Heilpraktiker hätten die Männer mit deren spezifischen gesundheitlichen Problemen daher schon lange im Blick. Deshalb stehe der 44. Heilpraktikerkongresses an diesem Wochenende (vom 16. bis 17. April) in Baden-Baden unter dem Motto "Typisch Mann - typisch Frau".

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »