Ärzte Zeitung, 09.05.2011

KVWL: Hier regieren Borussia-Fans!

Hier regieren Borussia-Fans!

Schwarz-Gelbe Fahnen vor dem KVWL-Haus.

© KV Westfalen-Lippe

Auch die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) ist im Meisterschaftsrausch. Vor dem Verwaltungsgebäude in Dortmund mussten die KVWL-Fahnen dem Emblem des diesjährigen deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund weichen.

Die KVWL ist zwar immer bemüht, keine Gräben zwischen Haus- und Fachärzten aufzureißen oder die Gefühle einzelner Fachgruppen zu verletzen. Beim Fußball hört das Streben nach dem viel gepriesenen "Westfälischen Frieden" aber offensichtlich auf.

Niedergelassene Ärzte und Mitarbeiter der KVWL, die Fans von Schalke 04 oder anderer Fußballclubs sind, haben das Nachsehen und müssen den schwarz-gelben Triumph noch ein paar Tage aushalten. (iss)

Topics
Schlagworte
Panorama (30149)
Organisationen
KV Westfalen-Lippe (730)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBV drücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »