Ärzte Zeitung, 09.05.2011

KVWL: Hier regieren Borussia-Fans!

Hier regieren Borussia-Fans!

Schwarz-Gelbe Fahnen vor dem KVWL-Haus.

© KV Westfalen-Lippe

Auch die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) ist im Meisterschaftsrausch. Vor dem Verwaltungsgebäude in Dortmund mussten die KVWL-Fahnen dem Emblem des diesjährigen deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund weichen.

Die KVWL ist zwar immer bemüht, keine Gräben zwischen Haus- und Fachärzten aufzureißen oder die Gefühle einzelner Fachgruppen zu verletzen. Beim Fußball hört das Streben nach dem viel gepriesenen "Westfälischen Frieden" aber offensichtlich auf.

Niedergelassene Ärzte und Mitarbeiter der KVWL, die Fans von Schalke 04 oder anderer Fußballclubs sind, haben das Nachsehen und müssen den schwarz-gelben Triumph noch ein paar Tage aushalten. (iss)

Topics
Schlagworte
Panorama (30664)
Organisationen
KV Westfalen-Lippe (762)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »