Ärzte Zeitung, 17.05.2011

Droht Dr. House bald das Aus?

LONDON (dpa). Der britische Schauspieler Hugh Laurie (51) hat in einem Interview angedeutet, dass seine Zeit als Hauptdarsteller in der US-Krankenhausserie "Dr. House" zu Ende gehen könnte.

Das werde möglicherweise nach der achten Staffel sein, die diesen Sommer abgedreht werden soll, schreibt der "Daily Mirror". Die britische Boulevardzeitung beruft sich dabei auf das Magazin "Radio Times".

Laurie sagte der BBC-Programmzeitschrift: "Es sieht im Moment so aus, als würde das Ende der Staffel das Ende der Show bedeuten." Vorsichtig schränkte er ein: "Nun, nur bis dahin haben sie mich engagiert."

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »