Ärzte Zeitung online, 17.06.2011

Drei Tote, 49 Verletzte bei Explosion in Israel

TEL AVIV (dpa). Bei einer Explosion in einem Wohnhaus der israelischen Küstenstadt Netanja sind in der Nacht zum Freitag nach Medienberichten drei Menschen ums Leben gekommen.

49 weitere seien zumeist leicht verletzt worden, als sich die Explosion kurz nach Mitternacht im dritten Stock des Hauses ereignet habe, meldete der Onlinedienst der Zeitung "Yedioth Ahronoth".

Die Behörden gingen von einer Gasexplosion aus, hieß es. Anwohner hätten berichtet, dass die Front des viergeschossigen Hauses eingestürzt sei. Polizei und Rettungsdienste evakuierten das Gebäude.

Topics
Schlagworte
Panorama (30499)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »