Ärzte Zeitung online, 17.06.2011

Drei Tote, 49 Verletzte bei Explosion in Israel

TEL AVIV (dpa). Bei einer Explosion in einem Wohnhaus der israelischen Küstenstadt Netanja sind in der Nacht zum Freitag nach Medienberichten drei Menschen ums Leben gekommen.

49 weitere seien zumeist leicht verletzt worden, als sich die Explosion kurz nach Mitternacht im dritten Stock des Hauses ereignet habe, meldete der Onlinedienst der Zeitung "Yedioth Ahronoth".

Die Behörden gingen von einer Gasexplosion aus, hieß es. Anwohner hätten berichtet, dass die Front des viergeschossigen Hauses eingestürzt sei. Polizei und Rettungsdienste evakuierten das Gebäude.

Topics
Schlagworte
Panorama (30167)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »