Ärzte Zeitung online, 19.07.2011

Südwesten warnt vor "Heringshappen"

WILLSTÄTT (dpa). Die Gesundheitsbehörden in Baden-Württemberg haben vor dem Verzehr von Fischkonserven des Unternehmens LB Fisch in Willstätt gewarnt.

In einer Produktprobe seien Listerien nachgewiesen worden, teilte das Regierungspräsidium Freiburg am Dienstag mit. Die Bakterien können schwere Infektionskrankheiten auslösen. Die Behörden warnten dringend vor dem Verzehr der Produkte.

Es handelt sich den Angaben zufolge um die Konserven "Heringshappen in Pflanzenöl 250 Gramm", "Heringshappen in Pflanzenöl mit Gartenkräutern 245 Gramm", "Heringshappen in Pflanzenöl mit Rauch 250 Gramm", "Heringshappen in Pflanzenöl mit Rote-Bete 250 g" und "Heringshappen in Pflanzenöl mit Gewürzen 250 Gramm". Sie alle tragen das Mindesthaltbarkeitsdatum 22.07.2011.

Die Käufer wurden aufgefordert, die Fischkonserven in den Geschäften zurückzugeben. Gefährdet seien vor allem Menschen mit geschwächtem Immunsystem, ältere und kranke Menschen, Kinder und Schwangere.

Bereits im November vergangenen Jahres hatten die Behörden vor Produkten des Unternehmens LB Fisch in Willstätt gewarnt. Schon damals waren Fischkonserven mit Hering in Pflanzenöl betroffen.

Die Produkte waren von den Behörden mit mehreren Erkrankungen und einem Todesfall in Verbindung gebracht worden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »