Ärzte Zeitung online, 12.08.2011

Zwei Kinderleichen in ausgebranntem Auto entdeckt

BÖRNICKE (dpa). Zwei tote Kinder sind in Brandenburg in einem ausgebrannten Auto gefunden worden.

Polizeibeamte hatten am frühen Freitagmorgen in einem Waldstück nahe der Ortschaft Börnicke das Fahrzeug mit den beiden Leichen entdeckt, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Potsdam sagte. Er bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Berliner Morgenpost".

Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, als er gegen vier Uhr früh eine Person mit schweren Brandverletzungen bemerkte.

In der Nähe stießen die alarmierten Beamten dann auf das ausgebrannte Auto mit den toten Kindern. Die verletzte Person sei ins Krankenhaus gebracht worden.

Ob es sich um ein Verbrechen handelt, ist noch unklar.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »