Ärzte Zeitung online, 26.08.2011

Warnung: Schwere Unwetter in NRW

AACHEN/KLEVE (dpa). Der Deutsche Wetterdienst hat für Freitagnachmittag vor schwerem Unwetter in Nordrhein-Westfalen gewarnt.

Es drohten von Südwesten her Gewitter mit Starkregen, Orkanböen mit Windstärke 10 und Hagel mit 3 Zentimeter dicken Hagelkörnern. Wie der Deutsche Wetterdienst in Essen mitteilte, könnten teilweise bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter fallen.

Die Experten warnten auch vor Blitzschlag, Überschwemmungen, herabstürzenden Ästen und Erdrutschen. Die Warnung galt zunächst für die Regionen Aachen, Heinsberg, Viersen und Kleve, das Sauerland sowie das Bergische Land.

Im Laufe des Tages sollte die Gewitterfront Richtung Osten und somit auch über das übrige NRW ziehen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30363)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »