Ärzte Zeitung online, 11.09.2011

Schwerer Unfall: Sportwagen fliegt zehn Meter über Fluss

WERLTE/MEPPEN (dpa). Rund zehn Meter über einen Fluss geflogen ist ein Sportwagenfahrer am Sonntag bei einem schweren Verkehrsunfall im Emsland.

Der Mann raste mit mehr als 160 Stundenkilometern auf eine Brückenauffahrt, verriss die Lenkung und hob mit seinem Wagen ab. Nach einem Überschlag landete er auf der anderen Uferseite auf einem Acker.

Der 40-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen, wie ein Polizeisprecher in Meppen berichtete.

Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma sei vermutlich so schnell gefahren, weil er am Sonntagmorgen verschlafen hatte. Sein Chef hatte ihn telefonisch geweckt.

Erst dreieinhalb Stunden nach dem Unfall wurde der Mann entdeckt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30504)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »