Ärzte Zeitung, 15.09.2011

Üppige Pfunde sind keine Liebeskiller

BAIERBRUNN (dpa). Es müssen nicht immer Modelmaße sein: Einer Umfrage zufolge steht in Deutschland jeder vierte Mann auf fülligere Frauen. Aber auch Männer dürfen gerne ein paar Kilo mehr auf den Rippen haben.

Wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) im Auftrag des Apothekenmagazins "Diabetes Ratgeber" herausfand, findet auch jede fünfte Frau Männer mit mehr Leibesumfang attraktiv.

Eine gute Figur ist jedoch für die Mehrheit der Deutschen immer noch das Hauptaugenmerk bei der Partnersuche.

Fast 70 Prozent der Männer finden einen schlanken Partner besonders attraktiv - bei den Frauen sind es danach gut 65 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »