Ärzte Zeitung online, 15.09.2011

Eifersüchtiger beißt Mann ein Stück Ohr ab

HAMBURG (dpa). Beim Streit um eine Frau auf dem Hamburger Kiez hat ein Mann seinem Gegner ein Stück vom Ohr abgebissen.

Der 20 bis 25 Jahre alte Täter habe zunächst so getan, als wolle er seinem Gegner etwas ins Ohr flüstern, teilte die Polizei mit.

Das 25 Jahre alte Opfer spürte dann jedoch einen stechenden Schmerz am Ohr und blutete stark.

Im Toilettenspiegel sah der Mann, dass sein Kontrahent ihm ein Stück der Ohrmuschel abgebissen hatte.

Ohr konnte nicht mehr angenäht werden

Den Ärzten gelang es nicht, das Ohr-Stück wieder anzunähen.

Die Tat ereignete sich bereits vor vier Wochen in einer Bar auf der Großen Freiheit. Die Kripo sucht noch nach dem bissigen Mann.

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »