Ärzte Zeitung online, 07.10.2011

Nach Oktoberhitze: Erster Schnee in Großbritannien

LONDON (dpa). Gute 100 Stunden nach dem heißesten Oktobertag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen ist Großbritanniens Wetter ins Gegenteil umgeschlagen. In Schottland fiel am 6. Oktober der erste Schnee.

Im Skigebiet Cairngorn, zwischen 600 und 1000 Meter hoch gelegen, wurden rund fünf Zentimeter der weißen Pracht gemeldet. Auch aus anderen Bergregionen der schottischen Highlands kamen Berichte über Schneefälle.

Wenn es so weiter geht, wollen die Betreiber der Wintersporteinrichtungen in diesem Jahr bereits Mitte November die Skilifte öffnen. Normalerweise wird der Skibetrieb erst im Dezember gestartet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »