Ärzte Zeitung online, 07.10.2011

Nach Oktoberhitze: Erster Schnee in Großbritannien

LONDON (dpa). Gute 100 Stunden nach dem heißesten Oktobertag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen ist Großbritanniens Wetter ins Gegenteil umgeschlagen. In Schottland fiel am 6. Oktober der erste Schnee.

Im Skigebiet Cairngorn, zwischen 600 und 1000 Meter hoch gelegen, wurden rund fünf Zentimeter der weißen Pracht gemeldet. Auch aus anderen Bergregionen der schottischen Highlands kamen Berichte über Schneefälle.

Wenn es so weiter geht, wollen die Betreiber der Wintersporteinrichtungen in diesem Jahr bereits Mitte November die Skilifte öffnen. Normalerweise wird der Skibetrieb erst im Dezember gestartet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30159)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »