Ärzte Zeitung, 25.10.2011

Referenzen für Blutdruck und Körpermaße

BERLIN (eis). Aktuelle Wachstumskurven und Blutdruck-Referenzwerte für Kinder und Jugendliche hat das Robert Koch-Institut (RKI) in einem Heft zusammengestellt.

Das RKI hatte mit der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (KiGGS) bundesweit repräsentative Daten von mehr als 17.000 Kindern erhoben.

In der Publikation werden Referenzperzentile für verschiedene Körpermaße und Blutdruck als Grafiken und Tabellen zur Verfügung gestellt und mit gebräuchlichen Referenzkurven verglichen.

Das Heft in der Reihe zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE) ist kostenlos (Info: www.rki.de).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »