Ärzte Zeitung online, 04.11.2011

Stromschlag tötet Arbeiter auf BASF-Gelände

LUDWIGSHAFEN (dpa). Auf dem Werksgelände der BASF in Ludwigshafen hat ein Arbeiter einen tödlichen Stromschlag erlitten.

Der Unfall geschah nach BASF-Angaben am Freitag, als der Mann einen Kran reparierte.

Seine Verletzungen seien so schwer gewesen, dass ein Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte.

Der Mann arbeitete den Angaben zufolge bei einem Unternehmen, das auf dem Gelände ein Terminal zum Verladen von Containern betreibt.

Erst vor knapp zwei Wochen war ein BASF-Mitarbeiter auf dem Ludwigshafener Werksgelände bei einem Brand schwer verletzt worden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Organisationen
BASF (114)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »