Ärzte Zeitung online, 06.11.2011

Sechs junge Leute verunglücken mit überladenem Auto

PFREIMD/NABBURG (dpa). Bei dem schweren Verkehrsunfall in Schwandorf sind ein 25-Jähriger getötet und fünf junge Leute schwer verletzt worden.

Sechs junge Leute saßen in dem überladenen Auto, als es in der Oberpfalz frontal gegen eine Hausecke prallte. Drei von ihnen - Teenager im Alter zwischen 15 und 18 Jahren - schwebten am Samstag noch in Lebensgefahr, wie die Polizei in Nabburg mitteilte.

Der Wagen fing sofort Feuer. Da das Auto mit sechs Insassen überbesetzt war, geht die Polizei davon aus, dass die jungen Leute nicht ordnungsgemäß angeschnallt waren.

Die Polizei vermutet, dass der 25 Jahre alte Fahrer zu schnell unterwegs war.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »