Ärzte Zeitung online, 21.11.2011

Discounter Norma ruft Stachelbeeren zurück

FÜRTH (dpa). Der Lebensmitteldiscounter Norma ruft Stachelbeeren im Glas zurück - sie könnten Stacheln oder Dornen enthalten.

Betroffen sei das Produkt "Erntekrone Stachelbeeren gezuckert" im 720-Milliliter-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Dezember 2014, teilte der Konzern am 18. November in Fürth mit.

Da in einigen Gläsern Stacheln und Dornen sein könnten, wolle man Verletzungen im Mund und Rachen mit dem Rückruf ausschließen.

Die Ware sei in sämtlichen Filialen bereits aus den Regalen genommen worden. Kunden können gekaufte Gläser ohne Kassenbon zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »