Ärzte Zeitung online, 25.11.2011

Sechs-Kilo-Baby ohne Kaiserschnitt geboren

BERLIN (dpa). An der Berliner Charité ist am Freitag ein sechs Kilogramm schweres Baby ohne Kaiserschnitt zur Welt gekommen.

Sechs-Kilo-Baby ohne Kaiserschnitt geboren

Sechs Kilo Geburtsgewicht hat ein in Berlin geborener Junge - hier einige Zeit post partum - auf die Waage gebracht.

© dpa

"Nach unseren Recherchen ist in Deutschland niemals zuvor ein so schweres Kind ohne Operation geboren worden", sagte Professor Wolfgang Henrich, Chefarzt der Klinik für Geburtsmedizin am Campus Virchow-Klinikum der Nachrichtenagentur dpa. Normal ist ein Geburtsgewicht von 3,5 Kilo.

Der kleine Junge ist bereits das 14. Kind der Familie. Die 40-jährige Mutter litt unter Schwangerschaftsdiabetes. Die Zuckerkrankheit führt ohne Disziplin bei der Ernährung der Mutter häufig zu einem sehr hohen Geburtsgewicht.

Die Mutter ist nach Angaben der Charité mit 240 Kilogramm Körpergewicht selbst stark übergewichtig.

Topics
Schlagworte
Panorama (30657)
Organisationen
Charité Berlin (2965)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8523)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »