Ärzte Zeitung online, 25.11.2011

Arztkoffer aus Auto gestohlen

BREMEN (eb). Einen unerfreulichen Freitagmorgen hat ein Arzt in Bremen gehabt: Unbekannte hatten in der Nacht sein Auto aufgebrochen und seinen Arztkoffer samt Ampullarium gestohlen.

In dem dunkelbraunen Büffel-Lederkoffer hatten sich nach Angaben der Polizei Bremen diverse Opioid-Analgetika befunden. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Koffers erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421.8354488.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »