Ärzte Zeitung online, 25.11.2011

Arztkoffer aus Auto gestohlen

BREMEN (eb). Einen unerfreulichen Freitagmorgen hat ein Arzt in Bremen gehabt: Unbekannte hatten in der Nacht sein Auto aufgebrochen und seinen Arztkoffer samt Ampullarium gestohlen.

In dem dunkelbraunen Büffel-Lederkoffer hatten sich nach Angaben der Polizei Bremen diverse Opioid-Analgetika befunden. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Koffers erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421.8354488.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »