Ärzte Zeitung, 30.11.2011

Hoch dotierter Preis für Schweizer Leberexperten

STOCKHOLM (eb). Professor Pierre-Alain Clavien von der Uniklinik Zürich ist während der United European Gastroenterology Week in Stockholm für seine wegweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Leberregeneration mit dem mit 100.000 Euro dotierten Preis der UEGF* ausgezeichnet worden.

Derzeit untersucht Clavien, wie das Wachstumspotenzial der Leber nach Resektion von erkranktem Gewebe oder nach Transplantation von gesundem Lebergewebe eines lebenden Spenders angeregt werden kann, so die UEGF.

*United European Gastroenterology Federation

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »