Ärzte Zeitung online, 29.11.2011

Ministerium: Castor-Grenzwerte eingehalten

HANNOVER (dpa). Die Strahlenwerte der Castor-Behälter mit hoch radioaktivem Abfall liegen nach Angaben des niedersächsischen Umweltministeriums innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte.

Die zulässigen Werte würden sicher eingehalten, sagte eine Ministeriumssprecherin am Montagabend in Hannover.

Dies hätten Messungen beim Umladen der elf Castoren in Dannenberg ergeben. Die Dosisleistung von 0,1 Millisievert pro Stunde (mSv/h) in zwei Metern Abstand sei eingehalten worden.

Greenpeace hatte zuvor berichtet, dass die Strahlenbelastung seit der Ankunft des Castor-Transports am Montagmorgen in Dannenberg über 600 Mal höher gewesen sei als wenige Stunden zuvor.

"Zwar liegt die Strahlung damit vermutlich innerhalb der Grenzwerte. Die zulässige Jahresdosis an Radioaktivität würde aber in direkter Nähe der Behälter innerhalb weniger Stunden erreicht", hieß es.

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »