Ärzte Zeitung, 18.01.2012

Leseraktion

Ärzte vom "Jahrgang" 1982 gesucht

Die "Ärzte Zeitung" feiert in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag. Zu diesem Anlass suchen wir Ärzte, die mit uns zusammen auf 30 bewegte Jahre zurückblicken.

Voraussetzung: Sie haben sich 1982 in eigener Praxis niedergelassen, oder sie sind - und das gilt vor allem für die "Neuen" Bundesländer - vor 30 Jahren in die ambulante Versorgung gegangen, etwa in Polikliniken.

In 30 Jahren hat sich im System und auch im Praxisalltag manches verändert. Zusammen mit Ärztinnen und Ärzten, die den Wandel mitgemacht haben, möchten wir daran erinnern.

Beispiele sind die erste Abrechnung und die Hilfe der neuen Computer dabei; große Fortschritte in der Therapie, immer wieder neue Abrechnungssysteme und vieles mehr.

Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns!

E-Mail: wi@aerztezeitung.de oder Fax: 0 61 02 / 50 62 66

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »