Ärzte Zeitung, 18.01.2012

Leseraktion

Ärzte vom "Jahrgang" 1982 gesucht

Die "Ärzte Zeitung" feiert in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag. Zu diesem Anlass suchen wir Ärzte, die mit uns zusammen auf 30 bewegte Jahre zurückblicken.

Voraussetzung: Sie haben sich 1982 in eigener Praxis niedergelassen, oder sie sind - und das gilt vor allem für die "Neuen" Bundesländer - vor 30 Jahren in die ambulante Versorgung gegangen, etwa in Polikliniken.

In 30 Jahren hat sich im System und auch im Praxisalltag manches verändert. Zusammen mit Ärztinnen und Ärzten, die den Wandel mitgemacht haben, möchten wir daran erinnern.

Beispiele sind die erste Abrechnung und die Hilfe der neuen Computer dabei; große Fortschritte in der Therapie, immer wieder neue Abrechnungssysteme und vieles mehr.

Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns!

E-Mail: wi@aerztezeitung.de oder Fax: 0 61 02 / 50 62 66

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »