Ärzte Zeitung, 31.05.2012

Ehrungen am Weltblutspendertag

BERLIN (eb). Am 14. Juni werden in Berlin zum 9. Mal 65 Blutspender und ehrenamtliche Helfer geehrt, teilt das Deutsche Rote Kreuz mit.

Anlass ist der Weltblutspendertag, dessen Motto lautet: "Jeder Blutspender ist ein Held" und der am Geburtstag des Transfusionsmediziners Karl Landsteiner international gefeiert wird.

Ziel der Aktion ist, über die Notwendigkeit freiwilliger und unentgeltlicher Blutspenden zu informieren. Dafür sind täglich deutschlandweit rund 15.000 Blutspenden nötig.

Auskünfte zur Blutspende und zu Terminen: Tel. 08 00 / 119 49 11 oder www.blutspende.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »