Ärzte Zeitung online, 06.06.2012

Extrem-Frühchen Paulina wird ein Jahr alt

NEUBRANDENBURG (dpa). Die extrem früh geborene Paulina Emily aus Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern hat sich nach Angaben ihrer Ärzte prächtig entwickelt.

Das Mädchen, das mit einem Gewicht von 490 Gramm am 8. Juni 2011 in der 22. Schwangerschaftswoche geboren wurde, wiegt inzwischen acht Kilogramm und begeht an diesem Freitag seinen ersten Geburtstag, wie die Mutter der Nachrichtenagentur dpa sagte.

"Die Kleine ist kräftig und motorisch ist alles in Ordnung", erklärte der Leiter der Kinder- und Jugendklinik, Sven Armbrust, bei einer Untersuchung.

Eigentlich gilt die 24. Schwangerschaftswoche als Überlebensgrenze. Paulina gehört zu den in Deutschland am frühesten geborenen Kindern, die es geschafft haben.

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »