Ärzte Zeitung, 10.07.2012

Eigene TV-Sendung für Dietrich Grönemeyer

KÖLN (iss). Professor Dietrich Grönemeyer bekommt ein neues Betätigungsfeld. Nach Angaben von "Welt online" übernimmt der Arzt und Autor von der Theologin Margot Käßmann eine Fernsehsendung im ZDF.

Käßmann hatte dort seit 2010 an Feiertagen die Sendung "Margot Käßmann - mitten im Leben moderiert".

Jetzt will sich die frühere evangelische Bischöfin offenbar voll auf ihre Tätigkeit als Luther-Botschafterin konzentrieren.

An ihrer Stelle soll Grönemeyer künftig vier Mal im Jahr kirchliche Feiertage kommentieren.

Der Arzt hat das nach ihm benannte Institut für Mikrotherapie auf dem Campus der Universität Bochum gegründet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »