Ärzte Zeitung online, 13.08.2015

Berlin

Mauerweglauf als Bühne für Spaltkinder

BERLIN. Die Deutsche Cleft Kinderhilfe will den Berliner Mauerweglauf am 15. und 16. August nutzen, um auf das Schicksal der Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen, die die Organisation unterstützt.

Unter den Teilnehmern des Laufs, der dem ehemaligen Grenzstreifen folgt, befinde sich der renommierte indische Gesichtschirurg Dr. Nehal Patel, der auf dem Subkontinent ein Behandlungszentrum der Deutschen Cleft Kinderhilfe leite.

Die Hilfsorganisation finanziert nach eigenen Angaben Operationen betroffener Kinder, unterstützt die nötigen Nachbehandlungen und leistet Aufklärungsarbeit. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »