Ärzte Zeitung, 21.04.2016

UWH

Ehrendoktorwürde für Helmut Hildebrandt

KÖLN. Die Universität Witten/Herdecke (UWH) verleiht dem Gesundheitsexperten Helmut Hildebrandt die Ehrendoktorwürde.

Damit würdigt sie Hildebrandts Verdienste um die integrierte Versorgung, insbesondere das Gesunde Kinzigtal, dessen Geschäftsführer er ist.

Dass das Projekt von den Ärzten vor Ort und vielen weiteren Kooperationspartnern getragen werde, sei "der visionären Überzeugungskraft und dem unternehmerischen Mut" Hildebrandts zu verdanken, sagte der Dekan der Fakultät für Gesundheit der UWH, Professor Stefan Wirth.

"Sein ausgeprägter Gestaltungswille und Einsatz für die Gesundheit großer Bevölkerungsgruppen verdienen, ausgezeichnet zu werden." (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »