Ärzte Zeitung, 11.05.2016

Geehrt

Bundesverdienstkreuz für Krankenhausapothekerin

BERLIN. Professor Irene Krämer, Direktorin der Apotheke der Unimedizin Mainz, ist am Dienstag in Berlin das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden.

Die Auszeichnung würdigt laut dem Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker ADKA ihr Engagement für die Klinische Pharmazie in Deutschland und die Verbesserung der Patientenversorgung mit Arzneimitteln.

"Als zweimalige Präsidentin der ADKA hat sie während dieser Amtszeiten wichtige Wegmarken für die Weiterentwicklung der Krankenhauspharmazie gesetzt", kommentiert der amtierende ADKA-Präsident Markus Müller, dessen Organisation die Interessen von mehr als 2000 Klinikapothekern vertritt. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »