Ärzte Zeitung, 26.05.2016

Zigaretten

Schockbilder auf Verpackungen schrecken ab

SYDNEY. Als erstes Land der Welt hat Australien 2012 schlichte Einheitspackungen für Zigaretten mit abschreckenden Fotos eingeführt. Aktuelle Studien belegen nach Angaben der Regierung, dass die Bilder die Lust aufs Rauchen tatsächlich schmälern.

Für die Studien wurden unter anderem 400 Raucher und Menschen, die vor Kurzem aufgehört hatten, befragt. Die Zahl der täglich rauchenden Menschen ist demnach in Australien von 16,1 Prozent in den Jahren 2011 bis 2012 auf 14,5 Prozent in den Jahren 2014 bis 2015 gefallen.

Zudem würden mehr Menschen öfter ans Aufhören denken oder einen Entzug versuchen als vor Einführung der schlichten Schachteln. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »