Ärzte Zeitung, 08.09.2016

Zahl des Tages

50 Millionen

50 Millionen Kinder sind weltweit auf der Flucht. Das geht aus einem am Mittwoch veröffentlichten Unicef-Bericht hervor.

Demnach ist jedes 200. Kind auf der Welt inzwischen ein Flüchtling. Das Kinderhilfswerk weist auf die zahllosen Gefahren – unter anderem Ertrinken, Unterernährung oder Vergewaltigung – hin. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30491)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »