Ärzte Zeitung, 22.01.2004

Plunderstückchen vertreiben Räuber

Eine couragierte Bäckereiverkäuferin hat gestern in Wetzlar einen Räuber mit Brötchen und Plunderstückchen beworfen und damit einen Überfall vereitelt.

Wie die Polizei in Gießen mitteilte, hatte der Unbekannte die 47 Jahre alte Frau mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Daraufhin griff die Angestellte in die Auslage und vertrieb den maskierten Mann mit gezielten Würfen mit den Backwaren. Der Mann erbeutete lediglich die Handtasche der Verkäuferin mit 30 Euro. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »