Ärzte Zeitung, 20.02.2004

Hanteltraining im Pendlerzug

Fit mit der Bahn: Sportlehrerin Petra Dürre (rechts) gibt vom 25. bis 27. Februar auf der Strecke Bremen-Osnabrück Tips zur Körperertüchtigung. Foto: dpa

NEU-ISENBURG (dpa). Übungen zur Muskelstraffung und Ernährungstips will die Deutsche Bahn AG Pendlern näherbringen.

Jeweils zwei Fitnessteams sollen dazu ab Ende Februar die Fahrgäste im Regionalexpress auf der Strecke Bremen-Osnabrück zur Feierabendzeit begleiten.

Turnübungen stehen auf dem Programm, aber auch Trainingseinheiten mit Hanteln und Elastikbändern. Es gehe darum, sich deutlicher vom Autofahren abzusetzen, sagte Bahn-Pressesprecher Norbert Giersdorff zu der Aktion.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »