Ärzte Zeitung, 06.04.2004

Ein Stuhl gegen Hämorrhoiden

Nützliches und Schräges haben 675 Tüftler aus 42 Ländern am Wochenende auf der Erfindermesse in Genf vorgestellt. 1000 Erfindungen seien zu bestaunen gewesen, so die Schweizer Zeitung "Blick" online.

Etwa der Anti-Hämorrhoiden-Stuhl aus Südkorea: Durch Rillen in Sitzfläche und Lehne strömt der Duft von Heilkräutern, die im Innern des Stuhls mit einer Kerze erwärmt werden. Das soll gegen Verstopfung und Hämorrhoiden helfen.

Aus Taiwan kommt eine Erfindung, die höchsten Genuß verspricht: ein Kondom mit eingebautem Vibrator. Ein weiteres Highlight stammt aus der Schweiz: eine Gabel-Messer-Zange, die Cremeschnitten schneidet. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Kontrazeption (987)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »